Eingang       Imman in Aventurien       Imman im RPG      Truppe      Verein      Jugend

Der Verein

Das Wappen der Swelttalwehr Lowangen


Vereinsumfeld Stadion

In eigener Sache:

Bei den letzten Auswärtsspielen wurden wir von einigen gelehrten Personen auf die wundersame Schreibweise unseres Vereinssnamens angesprochen (das eingebildet-arrogante Lächeln auf ihren Gesichtern ist uns dabei keinesfalls entgangen). Deshalb soll an dieser Stelle eine kurze Erklärung zur Entstehung des zugegebenermaßen auf den ersten Blick eigenartig anmutenden Namens "Swelttalwehr" gegeben werden. Noch am Gründungsabend der Fünfzehn einigten sich die Vertreter der Fernhändlerzunft und Arngrimm Beowulfson auf diesen Namen. Da letzgenannter zwar ein hervorragender Immanspieler und -betreuer ist, mit der Orthographie allerdings auf weniger gutem Fuß steht, unterlief ihm bei der Anmeldung der Truppe bei der VAI ein kleiner Fehler bei der Schreibweise des Flusses, an dem unsere schöne Stadt gelegen ist. Die Schreiben waren schon abgeschickt, als das Mißgeschick dem Schreiber der Zunft auffiel. Dennoch sahen die Fernhändlerzunft und die Fünfzehn von einem Antrag auf nachträgliche Änderung des Vereinsnamens bei der VAI ab, da eine Veteranen- und Gedächtnisvereinigung zu Ehren der Abwehrkämpfe im Orkenkrieg bereits unter der Bezeichnung "Svellttalwehr" bekannt ist. Da uns durchaus bewußt ist, daß sich Imman keinesfalls mit den schweren Kämpfen und ihren Folgen für unser aller Leben vergleichen läßt, entschieden wir uns, den einmal eingetragenen Namen zu belassen, wie er war, zumal in alten Dokumenten auch die Schreibweise "Swelt" für den Fluß, der unsere Lebensader darstellt, überliefert ist.



Startseite

zurück